Urlaubsland Hessen

_DSC5844.jpg

Urlaubsland Hessen

Hessen bietet eine ganze Palette von Urlaubsmöglichkeiten. Ob Kulturreise, Wellnessaufenthalt, Städtetrip, Naturerlebnis pur oder Familienurlaub auf dem Bauernhof.

Hessens Regionen

Hessen gliedert sich in elf Regionen. Dabei ist die Region Frankfurt Rhein-Main wichtigster Anlaufpunkt für Gäste aus aller Welt.
Von dort ist es in die Natur nicht weit, denn die Regionen Taunus, Vogelsberg, Spessart und Odenwald sind nur Minuten entfernt. Hier gilt es auf Spuren der Römer zu wandeln, den größten Vulkan Europas zu entdecken und sagenhafte Burgen und Schlösser zu erkunden.
Die Region Nordhessen gilt als Heimat der Gebrüder Grimm und ist ebenso wie die Rhön gekennzeichnet durch weitgehend unverfälschte Naturlandschaften, ein Paradies für Wanderer und Abenteurer.
Im Westen von Hessen befinden sich der Westerwald und das Lahntal mit ihren historischen Städten und beliebten Touren für Paddler und Radler.
Im milden Süden Hessens befinden sich der Rheingau und die Hessische Bergstraße. Beide Regionen zählen zu den schönsten Weinbauregionen in Deutschland, sind für ihren Riesling bekannt und punkten mit einzigartigen Landschaften.

Städtevielfalt in Hessen

Städtevielfalt und Kultur

Geschichte und Moderne wechseln sich im facettenreichtumg der hessischen Städte ab. Nicht nur die Landeshauptstadt Wiesbaden hat durch seine Schlösser und zahlreichen Parks einiges zu bieten.
Die Mainmetropole Frankfurt vereint Kunst und Kultur und gilt als echter Geheimtipp. Fast 40 Museen und Ausstellungshäuser sowie mehr als 60 Theater prägen das vielfältige Kulturangebot.
Fulda, Marburg und Wetzlar begeistern durch ihre mittelalterlichen Bauwerke und historischen Gassen. Hessen gilt auch als "Fachwerkland". Dieser Baustil prägt bis heute den Kern zahlreiche Dörfer und Städe und erzeugt dadruch einen ganz besonderen Charme.
Eindrucksvolle Parkanlagen und liebevoll gestaltete Gärten sind in einigen hessichen Städten zu bewundern. Hervorzuheben ist hierbei der botanische Garten der Universität Gießen. Er ist der älteste botanische Garten in Deutschland und bezaubert durch alte Baumbestände, Tropen- und Kübelpflanzen.

Naturland Hessen

NATURland Hessen

1/3 der hessischen Landesfläche besteht aus Naturlandschaft. Dadurch eignet sich Hessen hervorragend als Freizeit- und Erholungsgebiet. Berge und Hügel wechseln sich ab mit Wäldern, Seen und einer vielfältigen Kulturlandschaft. Die zahlreichen Mittelgebierge laden ein zum Wandern, Radfahren oder Reiten. Ausgewiesenen Wanderwege sowie Sport- und Lehrpfade bieten die Möglichkeit sich aktiv in der Natur zu betätigen und die Schönheit der Landschaft zu genießen. Auch viele Flüsse duchziehen Hessen und sind ideal für Kanuten und Paddler.
Ein charakteriistisches Merkmal für Hessen sind die Streuobstwiesen. Die zahlreichen hochstämmigen Obstbäume liefern die Grundlage für "hessens Nationalgetränk", den hessischen Apfelwein "Ebbelwoi".

SERVICE